STADTGANG-DETMOLD

Die musikalischen Stadtführungen

Die historischen StadtGänge von Daniel Wahren setzen immer wieder kulturelle und touristische Höhepunkte in der alten Residenzstadt Detmold am Teutoburger Wald. Seit dem Jahre 2000 zeigt Daniel Wahren als Spielmann "Musicus Varus" oder als strenger Nachtwächter die historische Altstadt. In den mittelalterlichen Fachwerk Gassen gibt es dazu passende, lustige Lieder.

Ein weiteres Highlight: Zahlreiche Gebäude, Kirchtürme und sogar eine alte Taverne können mit Daniel Wahren und seinem magischen Schlüsselbund betreten werden.

Eine "Stadtführung von innen", also auch bei jedem Wetter möglich.

Daniel Wahren bekam für diese neuartige Form der Stadtführung einen Innovationspreis des Gildezentrums verliehen.

So wird Geschichte zum "Infotainment" und einem vergnüglichem Event - statt trockenem Geschichtsunterricht.

Daniel Wahren verbindet Schauspiel, Musik und seinen großen geschichtlichen Hintergrund zu einem besonderen Erlebnis.

Regelmäßig führt Daniel Wahren auch kindgerecht Kitas, Grundschulen, weiterführende Schulen oder Kindergeburtstage mit seinen speziellen Kinder- und Jugendprogrammen.

Den mittelalterlichen StadtGang gibt es auf Wunsch auch in Englisch, Polnisch oder Spanisch.

"Jack the Lipper" war die letzte Premiere im Jahr 2018. Der WDR berichtete öfters von dieser spektakulären Gruselführung. 

Sobald die Corona Pandemie es zulässt, werden endlich wieder öffentliche Termine angeboten und private Buchungen möglich.

Kosten für den StadtGang:

Teilnahme an einer öffentlichen Führung: 9 € / ermäßigt 4 €

Private Buchung: 180 € unabhängig der Personenanzahl

Das Album "Detmold - die ganze Geschichte ist für nur 10 € bei jedem StadtGang und in der Tourist Information Lippe & Detmold erhältlich.